Throwback – das Jahr meines Lebens

Ich werde für immer dankbar für diese Zeit sein.

Hi, ich bin Melanie und 19 Jahre alt. Letztes Jahr im August 2020 bin ich voller Vorfreude mit einem lachenenden und einem weinenden Auge in den Flieger nach Amerika gestiegen. Ich wusste schon seit ich klein bin: „Melli, nach Deinem Abitur gehst Du nach Amerika und passt auf Kids auf.“

 

 

Die Zeit verging schneller als gedacht und ich war schon in der Oberstufe. Eine der ersten Sachen, die ich gemacht habe als ich 17 wurde war, mich bei Cultural Care anzumelden. Schon im Voraus habe ich mich über meine Möglichkeiten informiert. Von der Schule aus waren wir auf einer Messe und dort hatte Cultural Care einen Stand. Neben Goodies, Stickern und Co. habe ich eine Broschüre bekommen und mich informiert. Direkt nach meiner Anmeldung wurde ich angerufen und zu einem Infotreffen eingeladen. Dann ging alles ganz schnell, meine Bewerbung war fertig, ich habe Anfragen von Gastfamilien bekommen und alles rückte näher.

 

An Weihnachten habe ich wohl das beste Geschenk überhaupt bekommen. Meine jetzige Gastmutter hat mir geschrieben. Nun, 1,5 Jahre später, sitze ich hier in Amerika. Ich kann es immer noch kaum realisieren, dass ich mich in drei Wochen von meiner Gastfamilie verabschieden muss. Dieses Jahr hat mich in jeder Hinsicht geprägt. Nicht nur mein Englisch ist besser geworden und ich bin als Person über mich hinausgewachsen, sondern ich habe auch neue Freunde und eine Familie fürs Leben gefunden. Als ich vor 11 Monaten am Flughafen stand und mein ältestes Gastkind mit meinem Gastvater auf mich zulaufen sah, war ich so aufgeregt, nervös und alles war so neu. Ich habe mich auf die gemeinsame Zeit so gefreut, doch NIEMALS hätte ich damit gerechnet, wie sehr wir zusammenwachsen, wie viel ich in nur einem Jahr sehen und erleben kann.

 

 

Bei meinem Abschied von meinen deutschen Freunden war es schon sehr, sehr traurig, doch diesmal ist es anders. Ich will gar nicht daran denken. Ich weiß, dass wir für immer eine Familie und in Kontakt bleiben, doch ich werde wieder in Deutschland sein. Ihr Leben geht weiter und meins auch. So toll das Au Pair Programm auch ist, das ist die Schattenseite daran. Man hat so viele tolle bewegende Momente, doch der Abschied ist herzzerreißend. Ich werde für immer dankbar und positiv auf diese Zeit zurückblicken und hoffen, dass jeder so eine Möglichkeit bekommt, wie ich sie hatte!

Cultural Care Au Pair
Cultural Care Au Pair
Hier meldet sich Cultural Care Au Pair! Wir glauben daran, dass Kulturaustausch die Welt besser macht – also haben wir es uns zur Aufgabe und Mission gemacht, jungen Menschen einen bereichernden Aufenthalt als Au Pair in den USA zu ermöglichen. Wenn wir nicht gerade Au Pairs bei ihrem Abenteuer in den USA unterstützen, geniessen wir die wunderbare Aussicht von unserem Büro auf den Luzerner See, oft mit einer Tasse Kaffee in der Hand.
    A line drawing of a gumball machine

    Bereit für Dein Abenteuer?

    Beginne noch heute mit Deiner Bewerbung und mache den ersten Schritt auf dem Weg zu Deinem Au Pair Abenteuer in den USA. Beginne jetzt den nächsten aufregenden Kapitel Deines Lebens!

    Starte jetzt