• Reisen und Kultur
Veröffentlicht am November 14, 2019

Thanksgiving: Mein liebster Feiertag

Mit meiner Gastfamilie feiern, wofür ich dankbar bin

Von Malene Møller Madsen

Ich habe Thanksgiving während meiner Zeit in den USA zwar nur einmal erlebt, aber das hat schon gereicht, um mich komplett in diesen Feiertag zu verlieben. Es ist nicht wie Weihnachten, wo man feiert, Geschenke öffnet und Weihnachtsmusik hört. Weihnachten dreht sich um so viele verschiedene Dinge. An Thanksgiving hingegen geht es einfach nur darum, dankbar zu sein für die Menschen um einen herum – und ich persönlich kann mit meiner amerikanischen Gastfamilie für so vieles dankbar sein.

 

Es ist Donnerstag, der 24. November 2016. Meine Gastfamilie und ich feiern Thanksgiving gemeinsam mit unseren Nachbarn. Wir sitzen mit Sonnenbrillen und Flip-Flops auf der Veranda und schauen auf den See. Es hat 30 Grad und wir sind kurz davor, ein riesiges Festessen zu genießen. Ich freue mich total auf all das Essen, das ich gleich probieren werde und kann es kaum erwarten, bis der große Truthahn im Ofen endlich fertig ist. Und dann verliere ich mich in meinen Gedanken und überlege, wofür ich eigentlich dankbar sein soll. Das alles kam mir in den Sinn…

 

Ich bin dankbar für:

  • die Möglichkeit, Au Pair zu sein
  • die Chance, in Amerika zu leben
  • diese Erfahrung, die nicht jeder machen kann
  • jeden Moment mit meiner Gastfamilie
  • meine Nachbarn, die wie eine zweite Gastfamilie für mich sind
  • alles, was ich bisher als Au Pair gelernt habe
  • alles, was mich in Zukunft noch erwartet
  • all die Erinnerungen, die ich sammeln durfte
  • die vielen Geschichten, die ich von nun an erzählen kann
  • das schöne Wetter

 

Und als ich da so sitze und mich umsehe, muss ich lächeln – mir fällt ein, dass ich sogar für noch viel mehr dankbar sein kann. Die restliche Familie ist nun auch angekommen und wir stellen uns in einem Kreis auf, halten uns an den Händen und dürfen alle eine Sache sagen, für die wir dankbar sind. Wie wir da alle so stehen, realisiere ich, dass ich mich noch nie irgendwo so zu Hause gefühlt habe. Als ich an der Reihe war, sagte ich: „Ich bin dankbar für meine Gastfamilie.“ Und das war die Wahrheit, denn ohne sie hätte ich nie all die anderen Menschen kennengelernt – und wenn sie sich im Matching nicht für mich entschieden hätten, wer weiß, wo ich sonst hingekommen wäre? Durch sie hatte ich das beste Jahr meines Lebens – und durch die Art, wie sie mir Liebe und Gastfreundschaft entgegenbrachten, habe ich nun einen Ort, an dem ich mich zu Hause fühle. Und dieser Ort ist da, wo sie sind, nämlich Florida. Ich freue mich jedes Jahr riesig, wenn ich sie wieder besuchen kommen kann – und das hat hauptsächlich damit zu tun, dass ich meine Gastfamilie sehr vermisse.

Thanksgiving: Mein liebster Feiertag

Nachdem wir gesagt hatten, wofür wir dankbar sind, war es endlich Zeit fürs Essen. Es gab gebratenen Truthahn, Kartoffelpüree, Sauce, Füllung, Preiselbeersauce, Kürbiskuchen, Zitronenkuchen, Maisbrot, grüne Bohnen und vieles mehr. Das alles aß ich zu Hause normalerweise nicht – was mich aber nicht davon abhielt, trotzdem von allem ein bisschen zu probieren. Es war unglaublich lecker.

 

Da es der Tag vor dem Black Friday war, gingen meine beste Freundin und ich danach noch shoppen. Es war so ein schöner Tag voller Dankbarkeit, Liebe und neuer Erinnerungen.

Thanksgiving ist ein Feiertag, den ich bestimmt nie mehr vergessen werde und der immer in meinem Herzen bleiben wird – und wer weiß, vielleicht werde ich die Tradition ja eines Tages auch an jemanden weitergeben.


Hi, ich bin Malene aus Dänemark. Ich war von 2016-2017 Au Pair in Orlando, Florida, wo ich die beste Zeit meines Lebens hatte. Als Au Pair konnte ich so viele Erinnerungen sammeln, die ich bestimmt nie wieder vergessen werde. Derzeit studiere ich International Business Communication in Dänemark.

Am beliebtesten

Mehr über Reisen und Kultur

A line drawing of a gumball machine

Möchtest Du mehr erfahren?

Wir erzählen Dir alles, was Du wissen musst, um das Abenteuer Deines Lebens als Au Pair in den USA zu beginnen. Reise, lerne und entdecke die USA mit Cultural Care!

Erfahre mehr